top of page

B O T O X

Möchten Sie jünger und frischer aussehen? Damit sind Sie nicht allein - Botox ist eine der beliebtesten kosmetischen Behandlungen der Welt. Botox hat eine 96%ige Erfolgsquote, was bedeutet, dass die meisten Menschen, die es angewendet haben, mit dem Ergebnis zufrieden sind. Botox kann nicht nur Falten und Fältchen reduzieren, sondern auch verhindern, dass sie überhaupt entstehen.

Entdecken Sie die jugendliche Ausstrahlung mit Botox-Injektionen bei Beauty by Eda wieder.
Botox mit beauty by eda

Was ist Botox?

Botox ist ein Markenname für eine Art von Medikament, das Botulinumtoxin enthält, ein Protein, das die Muskeltätigkeit vorübergehend lähmt.

 

Botox-Injektionen werden hauptsächlich zu kosmetischen Zwecken eingesetzt, z. B. zur Glättung von Falten im Gesicht, insbesondere um die Augen und auf der Stirn. Botox kann auch zur Behandlung einiger medizinischer Beschwerden eingesetzt werden, z. B. bei Nackenkrämpfen, übermäßigem Schwitzen, überaktiver Blase, trägem Auge und chronischer Migräne.

 

Die Menschen entscheiden sich aus unterschiedlichen Gründen für Botox-Injektionen. Manche Menschen möchten jünger und frischer aussehen, andere möchten Schmerzen oder Beschwerden lindern, die durch bestimmte Muskelstörungen verursacht werden. Botox-Injektionen sind in der Regel sicher und wirksam, wenn sie von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt werden, aber sie haben einige mögliche Nebenwirkungen und Risiken, wie Blutergüsse, Schwellungen, Infektionen, allergische Reaktionen, Kopfschmerzen, hängende Augenlider und die Ausbreitung der Toxinwirkung. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie sich für eine Botox-Injektion entscheiden, und dass Sie dessen Anweisungen genau befolgen.

 

Botox-Injektionen sind nicht dauerhaft und halten in der Regel etwa 3 bis 6 Monate an, je nach behandelter Stelle und verwendeter Dosis. Möglicherweise müssen Sie die Injektionen in regelmäßigen Abständen wiederholen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. 

Vorteile von Botox

1. Botox kann Sie jünger und frischer aussehen lassen.

Einer der Hauptgründe, warum sich Menschen für Botox entscheiden, ist die Verbesserung ihres Aussehens und die Stärkung ihres Selbstvertrauens. Botox kann Ihnen helfen, jünger und frischer auszusehen, indem es Falten und feine Linien in Ihrem Gesicht glättet. Botox kann auch Ihre Augenbrauen anheben und Ihre Augen öffnen, was Ihnen einen wacheren und freundlicheren Ausdruck verleiht. Botox kann auch die Entstehung neuer Falten verhindern, indem es die Muskeln entspannt, die sie verursachen.

2. Botox kann helfen, chronischer Migräne vorzubeugen.

Wenn Sie unter chronischer Migräne leiden, also an 15 oder mehr Tagen im Monat Kopfschmerzen haben, könnte Botox eine Option für Sie sein. Botox-Injektionen können helfen, Migräneattacken vorzubeugen, indem sie die Freisetzung bestimmter Chemikalien blockieren, die Schmerzen und Entzündungen im Gehirn auslösen. Botox kann auch die Empfindlichkeit Ihrer Nerven gegenüber Schmerzreizen verringern. Studien haben gezeigt, dass Botox bei einigen Patienten die Häufigkeit und Schwere von Migräneattacken um etwa 50 % reduzieren kann.

 

3. Botox kann übermäßiges Schwitzen behandeln.

Übermäßiges Schwitzen oder Hyperhidrose ist eine Erkrankung, die dazu führt, dass Menschen übermäßig schwitzen, auch wenn ihnen nicht heiß ist oder sie Sport treiben. Dies kann ihre Lebensqualität beeinträchtigen und zu Peinlichkeit und Unbehagen führen. Botox-Injektionen können bei übermäßigem Schwitzen helfen, indem sie die Nervensignale blockieren, die die Schweißdrüsen stimulieren. Botox kann zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen in verschiedenen Körperbereichen eingesetzt werden, beispielsweise in den Achselhöhlen, Handflächen, Füßen, im Gesicht und auf der Kopfhaut. Botox kann das Schwitzen in manchen Fällen um bis zu 90 % reduzieren und über mehrere Monate anhalten.

 

4. Botox kann Ihre Stimmung verbessern.

Botox-Injektionen können sich positiv auf Ihre Stimmung und Ihre geistige Gesundheit auswirken. Dies liegt daran, dass Botox die Aktivität der Muskeln reduzieren kann, die mit negativen Emotionen wie Wut, Traurigkeit und Angst verbunden sind. Durch die Entspannung dieser Muskeln kann Botox dafür sorgen, dass Sie sich ruhiger und glücklicher fühlen. Botox kann auch Ihr Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen steigern, indem es Ihr Aussehen verbessert und Ihren Stresspegel reduziert.

 

5. Botox ist sicher und wirksam.

Botox-Injektionen sind im Allgemeinen sicher und wirksam, wenn sie von einem qualifizierten und erfahrenen Arzt durchgeführt werden. Die Risiken und Nebenwirkungen von Botox sind minimal und bei richtiger Anwendung selten. Zu den möglichen Nebenwirkungen gehören Schmerzen, Blutergüsse, Schwellungen, Kopfschmerzen, hängende Augenlider oder Augenbrauen, trockene oder tränende Augen, Infektionen und allergische Reaktionen. Diese Nebenwirkungen sind in der Regel mild und vorübergehend und klingen innerhalb weniger Tage oder Wochen ab. Die Ergebnisse von Botox-Injektionen sind nicht dauerhaft und halten in der Regel 3 bis 6 Monate an, abhängig vom behandelten Bereich und der individuellen Reaktion.

 

6. Botox ist schnell und bequem.

Botox-Injektionen sind schnelle und bequeme Verfahren, die keine Ausfall- oder Erholungszeit erfordern. Der Eingriff dauert in der Regel etwa 10 bis 15 Minuten und ist mit minimalen Beschwerden verbunden. Sie können Ihre normalen Aktivitäten direkt nach der Behandlung ohne Einschränkungen wieder aufnehmen. Möglicherweise stellen Sie innerhalb weniger Tage nach der Behandlung eine gewisse Verbesserung Ihres Aussehens fest, es kann jedoch bis zu 2 Wochen dauern, bis die volle Wirkung eintritt.

 

7. Botox ist anpassbar.

Botox-Injektionen können individuell an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben angepasst werden. Sie können wählen, wie viel oder wie wenig Sie Ihr Aussehen verändern möchten und welche Bereiche Sie behandeln möchten. Sie können auch die Dosis und Häufigkeit Ihrer Behandlungen entsprechend Ihren gewünschten Ergebnissen und Ihrem Budget anpassen. Sie können Ihren Arzt konsultieren, um basierend auf Ihren Zielen und Erwartungen den besten Behandlungsplan für Sie festzulegen.

Botox ist eine vielseitige kosmetische Behandlung, die sowohl Ihrem Aussehen als auch Ihrer Gesundheit viele Vorteile bieten kann. Ob Sie Ihre Falten glätten möchten

Arten von Botox

Botox-Produkte vom Typ A

Botox-Produkte vom Typ A sind die häufigste und am weitesten verbreitete Art von Botox. Sie enthalten eine gereinigte Form von Botulinumtoxin Typ A, das die Nervensignale blockiert, die Muskelkontraktionen verursachen.

 

Zu den Botox-Produkten vom Typ A gehören:

- Botox von Allergan: 

Dies ist die ursprüngliche und bekannteste Marke von Botox. Es ist von der FDA zur Behandlung von Zornesfalten, Krähenfüßen, Stirnfalten, übermäßigem Schwitzen, chronischer Migräne, überaktiver Blase, zervikaler Dystonie und anderen Erkrankungen zugelassen.

- Dysport von Ipsen: 

Dies ist ein ähnliches Produkt wie Botox, jedoch mit einer etwas anderen Formulierung. Es ist von der FDA zur Behandlung von Zornesfalten, zervikaler Dystonie und Spastik der unteren Extremitäten zugelassen.

 

- Xeomin von Merz: 

Dies ist ein einzigartiges Produkt, dessen Formulierung keine komplexen Proteine enthält. Dies bedeutet, dass das Risiko, eine Immunreaktion auszulösen oder mit der Zeit seine Wirksamkeit zu verlieren, geringer ist. Es ist von der FDA zur Behandlung von Zornesfalten, zervikaler Dystonie und Blepharospasmus zugelassen.

- Jeuveau von Evolus: 

Dabei handelt es sich um ein neues Produkt, das 2019 auf den Markt kam. Es wird als „moderne“ und „millennialfreundliche“ Alternative zu Botox vermarktet. Es ist von der FDA nur zur Behandlung von Zornesfalten zugelassen.

Botox-Produkte vom Typ A haben unterschiedliche Dosierungen, Einheiten und Injektionstechniken. Sie sind nicht austauschbar und sollten nur von einem lizenzierten und qualifizierten Gesundheitsdienstleister verabreicht werden.

Botox-Produkt vom Typ B

Bei einem Botox-Produkt vom Typ B handelt es sich um eine andere Art von Botulinumtoxin, das eine andere molekulare Struktur und einen anderen Wirkmechanismus aufweist als Typ A. Es gibt nur ein Botox-Produkt vom Typ B auf dem Markt:

 

- Myobloc von Solstice Neurosciences:

Dieses Produkt enthält Botulinumtoxin Typ B, das auch die Nervensignale blockiert, die Muskelkontraktionen verursachen. Allerdings ist die Wirkdauer kürzer und das Risiko für Mundtrockenheit und Dysphagie (Schluckbeschwerden) höher als bei Produkten vom Typ A. Es ist von der FDA nur zur Behandlung von zervikaler Dystonie zugelassen.

Botox-Produkte vom Typ B können eine Option für Menschen sein, die gegen Produkte vom Typ A resistent oder allergisch sind.

Botox ist keine Einheitsbehandlung. Es gibt verschiedene Arten von Botox-Produkten mit unterschiedlichen Eigenschaften, Vorteilen und Risiken. Wenn Sie an einer Botox-Behandlung interessiert sind, sollten Sie sich an unsere Patientenkoordinatoren wenden, die Ihnen das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse und Ziele empfehlen können.

Botox-Injektionen

1. Konsultation:
Bevor Sie sich Botox spritzen lassen, müssen Sie sich mit unserem Patientenkoordinator beraten, der Ihre Gesichtszüge, Ihre Krankengeschichte und Ihre Erwartungen beurteilen kann. Er wird Ihnen auch die Vorteile, Risiken und Kosten des Verfahrens erläutern und alle Ihre Fragen beantworten.

 

 


2. Die Vorbereitung:
Am Tag des Eingriffs sollten Sie auf Alkohol, Aspirin und entzündungshemmende Medikamente verzichten, um das Risiko von Blutergüssen zu verringern. Außerdem sollten Sie Ihr Gesicht mit einem milden Reinigungsmittel waschen und jegliches Make-up entfernen. Der Arzt kann die Injektionsstellen mit einer betäubenden Creme oder einem Eisbeutel betäuben, um die Beschwerden zu lindern.

 

 


3. Injektion:
Der Arzt injiziert mit einer feinen Nadel kleine Mengen Botox in bestimmte Muskeln, die Falten und Linien verursachen. Die Anzahl und Position der Injektionen hängt von den gewünschten Ergebnissen und der Anatomie des Gesichts ab. So benötigen Sie beispielsweise zwei bis drei Injektionen für Krähenfüße oder fünf oder mehr für Stirnfalten. Die Injektion dauert in der Regel weniger als 15 Minuten und erfordert keine Anästhesie.

 

 


4. Erholung:
Nach den Injektionen sollten Sie die behandelten Bereiche 24 Stunden lang nicht reiben oder massieren, um zu verhindern, dass das Botox auf andere Muskeln übergreift. Außerdem sollten Sie vier Stunden lang aufrecht sitzen bleiben und einen Tag lang keine anstrengenden Übungen machen. Es können leichte Nebenwirkungen wie Schmerzen, Schwellungen, Blutergüsse, Kopfschmerzen oder hängende Augenlider auftreten, die jedoch in der Regel innerhalb weniger Tage abklingen.

5. Ergebnisse: Es dauert etwa sieben bis 14 Tage, bis Botox seine volle Wirkung entfaltet und Ihre Falten und Linien glättet. Das Ergebnis hält in der Regel drei bis sechs Monate an, je nach Muskelaktivität und Stoffwechsel. Um Ihr jugendliches Aussehen zu erhalten, müssen Sie die Behandlung alle paar Monate wiederholen.

Erholung von Botox

Die erste Woche

Die erste Woche nach Botox ist die kritischste Zeit für die Nachsorge. Während dieser Zeit sollten Patienten es vermeiden, die behandelten Bereiche zu berühren, zu reiben oder Druck darauf auszuüben, da dies dazu führen könnte, dass sich das Toxin auf unerwünschte Muskeln ausbreitet und das Ergebnis beeinträchtigt. Patienten sollten außerdem Alkohol, Blutverdünner, entzündungshemmende Medikamente und pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel meiden, da diese das Risiko von Blutergüssen oder Blutungen erhöhen könnten. Darüber hinaus sollten Patienten mindestens 24 Stunden nach der Injektion auf anstrengende körperliche Betätigung, heiße Duschen, Saunen, Sonneneinstrahlung und Schlafen im Gesicht verzichten.

 

Bei den Patienten können leichte Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen, Blutergüsse, Kopfschmerzen oder Druckempfindlichkeit an den Injektionsstellen auftreten. Diese sind normal und klingen in der Regel innerhalb weniger Tage ab. Patienten bemerken möglicherweise auch ein vorübergehendes Herabhängen der Augenlider oder Augenbrauen, das bei Bedarf mit Augentropfen oder zusätzlichen Injektionen korrigiert werden kann. Patienten sollten sich an ihren Arzt wenden, wenn bei ihnen schwerwiegende oder anhaltende Nebenwirkungen wie Schwierigkeiten beim Atmen, Schlucken oder Sprechen auftreten; verschwommene Sicht; Muskelschwäche; oder allergische Reaktionen.

 

Patienten können innerhalb von 2 bis 3 Tagen nach der Botox-Behandlung eine gewisse Besserung ihrer Falten und feinen Linien feststellen. Es kann jedoch bis zu 2 Wochen dauern, bis die volle Wirkung eintritt. Patienten sollten geduldig sein und es vermeiden, ihre Ergebnisse mit denen anderer zu vergleichen, da jeder anders auf Botox reagiert.

Nach zwei Wochen

In der zweiten Woche nach Botox sollten die meisten Patienten die maximalen Ergebnisse ihrer Behandlung sehen. Ihre Falten und feinen Linien sollen deutlich reduziert oder beseitigt werden, was ihnen ein frischeres und jugendlicheres Aussehen verleiht. Patienten sollten darauf achten, ihre Mimik nicht zu übertreiben, da sonst neue Falten entstehen oder bestehende wieder zum Vorschein kommen könnten. Patienten sollten ihre Haut auch weiterhin vor Sonnenschäden schützen, indem sie Sonnenschutzmittel tragen und eine längere Exposition vermeiden.

 

Patienten müssen möglicherweise einen Folgetermin mit ihrem Arzt vereinbaren, um ihre Ergebnisse auszuwerten und festzustellen, ob Nachbesserungen oder Anpassungen erforderlich sind. Einige Patienten benötigen je nach Hauttyp, Muskelstärke und Injektionstechnik möglicherweise mehr Injektionen als andere, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Patienten sollten den Empfehlungen ihres Arztes folgen und eine häufigere Behandlung mit Botox als alle drei Monate vermeiden.

Nach drei Wochen

In der dritten Woche nach der Botox-Behandlung sollten sich die meisten Patienten über die Ergebnisse freuen und sich hinsichtlich ihres Aussehens sicherer fühlen. Patienten sollten einen gesunden Lebensstil pflegen, indem sie sich gut ernähren, viel Wasser trinken, ausreichend schlafen und mit Stress umgehen. Diese Faktoren können dazu beitragen, die Wirkung von Botox zu verlängern und vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen.

Patienten sollten auch ihre Hautpflegeroutine beibehalten, indem sie ihre Haut regelmäßig reinigen, mit Feuchtigkeit versorgen und peelen. Sie können auch Anti-Aging-Produkte verwenden, die Inhaltsstoffe wie Retinol, Vitamin C, Hyaluronsäure oder Peptide enthalten, um die Kollagenproduktion anzukurbeln und die Hautstruktur und den Hautton zu verbessern.

Nach vier Wochen

Bis zur vierten Woche nach Botox sollten die meisten Patienten immer noch eine spürbare Verbesserung ihrer Falten und feinen Linien feststellen. Einige Patienten bemerken jedoch möglicherweise, dass ihre Ergebnisse leicht nachlassen, wenn ihre Muskeln beginnen, sich wieder etwas zu bewegen. Dies ist normal und zu erwarten, da Botox keine dauerhafte Lösung für alternde Haut ist.

 

Patienten, die ihre Ergebnisse beibehalten möchten, müssen möglicherweise ihre nächste Botox-Sitzung etwa zu diesem Zeitpunkt planen. Die Häufigkeit der Botox-Injektionen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. den Zielen, dem Budget, der Verträglichkeit und der Zufriedenheit des Patienten mit den Ergebnissen. Im Allgemeinen benötigen die meisten Patienten alle 3 bis 6 Monate Botox-Injektionen, um ihre Falten in Schach zu halten.

Nach drei Monaten

Drei Monate nach der Botox-Behandlung benötigen die meisten Patienten normalerweise eine weitere Runde Injektionen, um ihr Aussehen aufzufrischen. Allerdings stellen einige Patienten möglicherweise fest, dass ihre Ergebnisse aufgrund individueller Unterschiede im Stoffwechsel, der Muskelaktivität und den Lebensgewohnheiten länger anhalten als andere. 

Risiken und Komplikationen

Einige der häufigsten Nebenwirkungen von Botox sind vorübergehend und leicht, wie Blutergüsse, Schwellungen, Rötungen, Schmerzen oder Kopfschmerzen an der Injektionsstelle. Diese klingen in der Regel innerhalb weniger Tage ab und können mit Eispackungen, Schmerzmitteln und dem Verzicht auf Reiben oder Massieren der behandelten Stelle behandelt werden. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind ein herabhängendes Augenlid oder eine herabhängende Augenbraue, trockene Augen, verschwommenes Sehen, Schluck-, Sprech- oder Atembeschwerden, allergische Reaktionen oder grippeähnliche Symptome. Diese sind seltener und schwerwiegender und erfordern möglicherweise ärztliche Hilfe.

 

Eine der am meisten gefürchteten Komplikationen von Botox ist Botulismus, ein potenziell lebensbedrohlicher Zustand, der durch die Ausbreitung des Toxins auf andere Körperteile verursacht wird. Botulismus kann zu Muskelschwäche, Lähmung, Atemstillstand und Tod führen. Das Botulismusrisiko bei kosmetischem Botox ist äußerst gering, da die verwendeten Dosen sehr klein und lokal begrenzt sind. Es kann jedoch auftreten, wenn das Toxin in den falschen Muskel gespritzt wird oder wenn es von der Injektionsstelle abwandert. Daher ist es wichtig, einen qualifizierten und erfahrenen Anbieter zu wählen, der die entsprechenden Sicherheitsprotokolle befolgt und nur zugelassene Produkte verwendet.

 

Um die mit Botox verbundenen Risiken und Komplikationen so gering wie möglich zu halten, sollten Sie auch einige Richtlinien für die Vor- und Nachbehandlung beachten. Bevor Sie sich Botox spritzen lassen, sollten Sie Ihren Arzt über Ihre Krankengeschichte, die Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln, Allergien oder Hautkrankheiten sowie Ihre Erwartungen und Ziele für die Behandlung informieren. Außerdem sollten Sie mindestens eine Woche vor dem Eingriff auf Alkohol, Blutverdünner, entzündungshemmende Medikamente und pflanzliche Heilmittel verzichten, um das Risiko von Blutungen und Blutergüssen zu verringern. Nach einer Botox-Injektion sollten Sie mindestens 24 Stunden lang auf anstrengende körperliche Betätigung, Hitzeeinwirkung, Alkoholkonsum und Gesichtsbehandlungen verzichten, um Schwellungen und eine Ausbreitung des Toxins zu vermeiden. Befolgen Sie auch die Anweisungen Ihres Arztes, wie Sie Ihre Haut pflegen sollen und wann Sie Ihre Nachsorgetermine wahrnehmen müssen.

Botox ist eine sichere und wirksame Behandlung für viele Menschen, die ihr Aussehen verbessern oder bestimmte Krankheiten behandeln möchten. Sie ist jedoch nicht frei von Risiken und Komplikationen, über die Sie sich bewusst sein und die Sie mit Ihrem Arzt besprechen sollten, bevor Sie sich dem Verfahren unterziehen. Wenn Sie sich für einen seriösen Anbieter entscheiden und die richtigen Richtlinien für die Vor- und Nachbehandlung befolgen, können Sie das Risiko unerwünschter Wirkungen verringern und die Vorteile von Botox über Monate hinweg genießen.

  • What is a rhinoplasty?
    Rhinoplasty is a surgical procedure that changes the shape or size of the nose. It can also correct breathing problems caused by structural defects in the nose. Rhinoplasty can be done for cosmetic or functional reasons, or both.
  • Best rhinoplasty surgeon, how to find?
    Finding the best rhinoplasty surgeon for your nose job can be a daunting task. There are many factors to consider, such as the surgeon's experience, credentials, reputation, results, and cost. You may also have specific preferences or expectations for your desired outcome. Finding the best rhinoplasty surgeon for you may take some time and effort, but it is worth it in the long run. You deserve to have a nose that suits your face and enhances your appearance and self-esteem. If you need more guidance or assistance in your search, Eda is here for you. Eda is a platform that connects you with the best rhinoplasty surgeons in Turkey, Istanbul. Eda offers you personalized service, affordable prices, high-quality care, and amazing results. Eda is here for you to find the best rhinoplasty surgeons for you. Related questions regarding plastic surgeons: best rhinoplasty surgeon uk best rhinoplasty surgeon in usa best rhinoplasty surgeon nyc best rhinoplasty surgeon in chicago best rhinoplasty surgeon in miami best rhinoplasty surgeon in texas best rhinoplasty surgeon los angeles best rhinoplasty surgeon chicago best rhinoplasty surgeon turkey
  • How long does it take to recover from rhinoplasty?
    The recovery time from rhinoplasty varies depending on the type and extent of the surgery, as well as the individual healing process. Generally, most patients can return to work or school within one to two weeks after the surgery. However, swelling and bruising may take several months to subside completely, and the final result may not be visible until a year or more after the surgery.
  • How much is a nose job? or Rhinoplasty cost ?
    The cost of rhinoplasty can vary greatly depending on several factors, such as the complexity of the surgery, the experience of the surgeon, and the location of the clinic. At Beauty by Eda, our rhinoplasty prices start from 2250€, which includes all necessary expenses such as surgeon's fees, anesthesia, and facility fees. However, to get an accurate price estimate, we recommend scheduling a consultation with our experienced team. We can provide you with a personalized quote based on your specific needs and goals. Contact us today to learn more about our rhinoplasty services and to schedule your consultation. Answers to Related Questions: how much is a nose job us: 6000$ ± how much is a nose job in california: 7500$ ± how much is a nose job in florida: 7000$ ± how much is a nose job new york: 7000$ ± how much is a nose job uk: 4000-7000£ ± how much is a nose job london: 5000-7000£ ± how much is a nose job in turkey: 2500-3500$ ±
  • What are the risks of rhinoplasty?
    As with any surgery, rhinoplasty carries some risks and complications, such as bleeding, infection, anesthesia reactions, scarring, asymmetry, numbness, difficulty breathing, nasal collapse, or dissatisfaction with the outcome. Some of these risks can be minimized by choosing a qualified and experienced surgeon, following pre- and post-operative instructions carefully, and having realistic expectations about the results. However, some risks are unpredictable and may require additional surgery or treatment to correct.
  • What is a non-surgical nose job?
    A non-surgical nose job is a cosmetic procedure that uses injectable fillers to alter the shape and appearance of the nose without surgery. The fillers are usually made of hyaluronic acid, a substance that naturally occurs in the skin and can add volume, smooth out bumps, lift the tip, or correct asymmetry. A non-surgical nose job is also known as liquid rhinoplasty or filler rhinoplasty.
  • How long does a non-surgical nose job last?
    The results of a non-surgical nose job are temporary and depend on the type and amount of filler used. Generally, the effects can last from six months to two years, after which the filler will gradually dissolve and the nose will return to its original shape. To maintain the desired outcome, repeat treatments may be needed.
  • Can you get a non-surgical nose job if you have had a surgical nose job before?
    It depends on the condition of your nose and the goals you have for your appearance. Some people may opt for a non-surgical nose job to enhance or refine the results of a previous surgical nose job, especially if they have minor irregularities or asymmetries that do not warrant another surgery. However, if you have significant deformities, breathing problems, or dissatisfaction with your surgical nose job, a non-surgical nose job may not be enough to address your concerns and you may need to consider revision rhinoplasty instead.
  • What is revision rhinoplasty?
    Revision rhinoplasty is a surgical procedure that aims to correct or improve the outcome of a previous surgical nose job. Revision rhinoplasty can be performed for functional or aesthetic reasons, such as restoring nasal breathing, repairing structural damage, revising scars, or enhancing the shape and proportion of the nose. Revision rhinoplasty is usually more complex and challenging than primary rhinoplasty, as it involves working with scar tissue, altered anatomy, and limited cartilage availability.
  • How long does it take to recover from revision rhinoplasty?
    The recovery time from revision rhinoplasty varies depending on the extent and complexity of the surgery, as well as the individual healing process of each patient. In general, most patients can expect to experience some swelling, bruising, discomfort, and congestion for the first few weeks after surgery. A splint or cast may be applied to protect and support the nose for about a week. Most patients can resume normal activities within two weeks, but strenuous exercise and contact sports should be avoided for at least six weeks. The final results of revision rhinoplasty may take up to a year or longer to fully settle and reveal themselves.
  • How much does revision rhinoplasty cost?
    The cost of revision rhinoplasty can vary greatly depending on several factors, such as the complexity of the surgery, the experience of the surgeon, and the location of the clinic. At Beauty by Eda, our rhinoplasty prices start from 3000€, which includes all necessary expenses such as surgeon's fees, anesthesia, and facility fees. However, to get an accurate price estimate, we recommend scheduling a consultation with our experienced team. We can provide you with a personalized quote based on your specific needs and goals. Contact us today to learn more about our rhinoplasty services and to schedule your consultation.
  • What are the risks of revision rhinoplasty?
    Revision rhinoplasty is a complex and challenging surgery that carries some risks and complications. Some of the possible risks include: - Bleeding - Infection - Scarring - Asymmetry - Breathing difficulties - Numbness - Skin discoloration - Swelling - Pain - Allergic reactions - Unsatisfactory results - Need for further surgery To minimize the risks of revision rhinoplasty, it is important to choose a qualified and experienced surgeon who specializes in this type of surgery. It is also essential to follow the preoperative and postoperative instructions given by the surgeon and to report any signs of complications or concerns.
  • What is an open rhinoplasty?
    An open rhinoplasty is a surgical technique that involves making a small incision across the columella, which is the strip of skin between the nostrils. This allows the surgeon to lift the skin and soft tissues off the nasal framework and access the underlying structures more easily. An open rhinoplasty can provide more visibility and precision for the surgeon, especially when dealing with complex or revision cases. However, an open rhinoplasty also has some drawbacks, such as a longer recovery time, more swelling and bruising, and a visible scar on the columella.
  • What is a closed rhinoplasty?
    A closed rhinoplasty is a surgical technique that involves making incisions inside the nostrils only. This avoids any external scars and preserves the natural shape and position of the columella. A closed rhinoplasty can also result in less swelling and bruising, faster healing, and shorter operating time. However, a closed rhinoplasty can limit the exposure and manipulation of the nasal structures and may not be suitable for all cases.
  • Open vs closed rhinoplasty, Which type of rhinoplasty is better?
    There is no definitive answer to which type of rhinoplasty is better: open or closed. Both techniques have their advantages and disadvantages, and the choice depends on several factors, such as: - The goals and expectations of the patient - The anatomy and features of the nose - The extent and nature of the changes needed - The preference and experience of the surgeon The best way to determine which type of rhinoplasty is better for each individual case is to consult with a board-certified plastic surgeon who can evaluate the nose and recommend the most appropriate option.
  • How long does a nose job last?
    A nose job, or rhinoplasty, is a permanent procedure that reshapes your nose according to your goals and preferences. However, your nose may change slightly over time due to aging, gravity, or trauma. These changes are usually minor and do not affect the overall appearance of your nose. To maintain the results of your nose job, you should avoid sun exposure, smoking, and injuries to your nose.
  • Can you get a nose job twice?
    In some cases, you may need or want a second nose job, or revision rhinoplasty, to correct or improve the results of your first surgery. This may be due to dissatisfaction with the aesthetic outcome, breathing problems, or complications from the first surgery. Revision rhinoplasty is more complex and challenging than primary rhinoplasty, as it involves working with scar tissue and altered anatomy. Therefore, you should choose a qualified and experienced surgeon who specializes in revision rhinoplasty and have realistic expectations about the results.
  • Can you get a nose job at 16 years old?
    Rhinoplasty is not recommended for patients who are still growing, as it may interfere with the natural development of their nose and face. The age at which growth stops varies from person to person, but it is generally around 16 for girls and 18 for boys. If you are under 18 years old and want to have a nose job, you will need parental consent and a thorough evaluation by a plastic surgeon to determine if you are a suitable candidate.
  • Can you get a nose job without changing your ethnicity?
    Rhinoplasty can be performed on patients of any ethnic background, and it does not have to alter your ethnic identity or features. The goal of rhinoplasty is to enhance your natural beauty and balance your facial proportions, not to make you look like someone else. A skilled and experienced surgeon will respect your cultural heritage and preferences and tailor the surgery to suit your individual needs and goals.
  • How do I prepare for the procedure?
    Before your rhinoplasty surgery, you will need to follow some instructions from your surgeon to ensure a safe and successful outcome. These may include: - Stop smoking at least two weeks before and after the surgery, as smoking can impair healing and increase the risk of complications. - Avoid taking aspirin, ibuprofen, or other blood-thinning medications or supplements for at least two weeks before and after the surgery, as they can increase bleeding and bruising. - Arrange for someone to drive you home after the surgery and stay with you for the first night. - Fill any prescriptions that your surgeon gives you before the surgery and have them ready at home. - Prepare a comfortable recovery area with pillows, ice packs, books, magazines, or other entertainment. - Follow any dietary restrictions that your surgeon advises you before the surgery. - Shower and wash your hair the night before or the morning of the surgery. - Do not eat or drink anything after midnight the night before the surgery. - Wear loose-fitting and comfortable clothing on the day of the surgery. If you have any questions or concerns about preparing for your rhinoplasty surgery, do not hesitate to contact your surgeon or their staff.

Botox Vorher Nachher

Vorher- und Nachher-Fotos von Botox-Behandlungen sind eine gute Möglichkeit, um zu entscheiden, ob dieses Verfahren für Sie geeignet ist. Sie können Ihnen zeigen, wie Botox die Falten und Fältchen auf Ihrer Stirn, um Ihre Augen und Ihren Mund sowie an Ihrem Hals glätten kann. Anhand dieser Fotos können Sie erkennen, wie Botox Sie jünger, frischer und entspannter aussehen lassen kann. Schauen Sie sich unsere Galerie mit Vorher-Nachher-Fotos an, um den bemerkenswerten Unterschied zu sehen, den Botox bewirken kann.

Erreichen Sie heute Ihre Schönheitsziele

  • TikTok
  • Instagram
  • Youtube
bottom of page