top of page

PRP Behandlung

Möchten Sie Ihre Haut verjüngen und jünger aussehen? Sie sind nicht allein - PRP-Injektionen sind eine der beliebtesten kosmetischen Behandlungen der Welt. PRP-Injektionen haben eine Erfolgsquote von 86 %, was bedeutet, dass die meisten Menschen, die sich einer PRP-Injektion unterzogen haben, mit den Ergebnissen zufrieden sind. Wenn Sie sich für PRP-Injektionen interessieren, informieren Sie sich auf unserer Website über den Nutzen und die Vorteile dieser erstaunlichen Behandlung.

Revitalisieren Sie Ihre Haut mit PRP-Injektionen für ein jugendliches Strahlen bei Beauty by Eda.
Prp mit beauty by eda

Was ist PRP Behandlung?

PRP steht für plättchenreiches Plasma, eine aus Ihrem eigenen Blut gewonnene Substanz, die Wachstumsfaktoren und heilende Eigenschaften enthält. PRP-Injektionen werden zu kosmetischen Zwecken verwendet, um das Erscheinungsbild von Falten, Narben, Augenringen, schlaffer Haut und mehr zu verbessern.

 

PRP-Injektionen regen die Produktion von Kollagen und Elastin an, die für eine straffe und glatte Haut unerlässlich sind. Kollagen und Elastin tragen auch dazu bei, geschädigtes Gewebe zu reparieren und Entzündungen zu verringern. Durch die Injektion von PRP in Ihre Haut können Sie den natürlichen Heilungsprozess fördern und Ihren Teint verjüngen.

 

- Sie sind natürlich und sicher, da sie Ihr eigenes Blut verwenden und keine synthetischen Chemikalien oder Zusatzstoffe enthalten.
- Im Gegensatz zu chirurgischen Eingriffen oder Laserbehandlungen sind sie minimalinvasiv und haben wenig bis keine Ausfallzeiten.
- Sie sind vielseitig einsetzbar und können für verschiedene Gesichts- und Körperbereiche verwendet werden, z. B. für Stirn, Wangen, Augen, Hals, Hände usw.
- Sie sind wirksam und langanhaltend, da sie die Qualität und Textur Ihrer Haut bis zu zwei Jahre lang verbessern können.

 

Wenn Sie sich für PRP-Injektionen interessieren und mehr darüber erfahren möchten, können Sie sich noch heute an uns wenden und einen Beratungstermin mit einem unserer erfahrenen Kosmetikspezialisten vereinbaren.

Vorteile von PRP

Kollagen-Boost

Kollagen ist ein Protein, das Ihrer Haut Struktur, Elastizität und Festigkeit verleiht. Mit zunehmendem Alter nimmt der Kollagenspiegel auf natürliche Weise ab, was zu schlaffer, dünnerer und faltiger Haut führt. PRP-Injektionen können diesen Prozess umkehren, indem sie Wachstumsfaktoren an die Hautzellen abgeben, die sie dazu anregen, mehr Kollagen zu produzieren. Das Ergebnis ist eine prallere, glattere und straffere Haut, die jünger und gesünder aussieht.

 

Faltenreduzierung

Eines der häufigsten Zeichen des Alterns ist das Auftreten feiner Linien und Fältchen im Gesicht. Diese werden durch verschiedene Faktoren wie Sonneneinstrahlung, Rauchen, Stress und Mimik verursacht. PRP-Injektionen können helfen, diese Falten zu glätten, indem sie die Lücken zwischen den Hautschichten füllen und das Volumen und die Feuchtigkeitsversorgung der Haut wiederherstellen. PRP-Injektionen können auch das Erscheinungsbild tieferer Falten wie Nasolabialfalten, Marionettenfalten und Stirnfalten verbessern, indem sie die Haut anheben und konturieren.

 

Narbenverbesserung

Narben sind Spuren, die nach einer Verletzung oder Operation auf der Haut zurückbleiben. Sie können unansehnlich sein und Ihr Selbstvertrauen beeinträchtigen. PRP-Injektionen können dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Narben zu verbessern, indem sie die Regeneration neuer Hautzellen stimulieren und das Narbengewebe abbauen. PRP-Injektionen können auch Entzündungen, Rötungen und Pigmentierung von Narben reduzieren, sodass sie weniger sichtbar sind und sich besser an die umgebende Haut anpassen.

 

Verbesserung der Hautstruktur und des Hauttons

Ein weiterer Vorteil von PRP-Injektionen besteht darin, dass sie die Textur und den Ton Ihrer Haut verbessern können. PRP-Injektionen können bei der Behandlung verschiedener Hauterkrankungen wie Akne, Rosacea, Melasma, Hyperpigmentierung und Mattheit helfen, indem sie Entzündungen reduzieren, die Durchblutung erhöhen und den pH-Wert der Haut ausgleichen. PRP-Injektionen können auch Ihren Hautton aufhellen und ausgleichen, indem sie das Auftreten von dunklen Flecken, Sommersprossen und Sonnenschäden reduzieren.

 

Gesichtskonturierung

PRP-Injektionen können Ihnen auch dabei helfen, eine definiertere und attraktivere Gesichtsform zu erreichen, indem sie Ihre natürlichen Gesichtszüge hervorheben. PRP-Injektionen können Bereichen wie Wangen, Kinn, Kieferpartie, Schläfen und Lippen mehr Volumen und Straffung verleihen und so zu ausgewogeneren und harmonischeren Gesichtsproportionen führen. PRP-Injektionen können auch das Erscheinungsbild schlaffer Haut und Wangen reduzieren, indem sie die Haut im unteren Gesichts- und Halsbereich straffen und anheben.


PRP-Injektionen sind eine sichere und wirksame Möglichkeit, das Aussehen und die Gesundheit Ihrer Haut ohne Operation oder synthetische Füllstoffe zu verbessern. PRP-Injektionen nutzen Ihr eigenes Blut, um Ihren Hautzellen Wachstumsfaktoren und heilende Eigenschaften zuzuführen, die sie dazu anregen, mehr Kollagen zu produzieren, Falten und Narben zu reduzieren, die Hautstruktur und den Hautton zu verbessern und die Gesichtskonturen zu verbessern. Wenn Sie daran interessiert sind, PRP-Injektionen für kosmetische Zwecke auszuprobieren, kontaktieren Sie uns noch heute, um einen Beratungstermin mit einem Patientenkoordinator und qualifizierten Fachleuten zu vereinbaren.

Prp Behandlungen

PRP-Injektionen können für verschiedene kosmetische Zwecke verwendet werden, wie zum Beispiel:

 

Vampir-Facelift:

Bei diesem Verfahren werden PRP-Injektionen zusammen mit Hautfüllern verwendet, um ein jugendlicheres Aussehen zu erzielen. Es kann dazu beitragen, das Auftreten von Falten, feinen Linien und Narben zu reduzieren.

Haarwiederherstellung:

PRP-Injektionen können verwendet werden, um das Haarwachstum in Bereichen mit dünner werdendem Haar oder Haarausfall zu stimulieren. Bei dem Verfahren wird PRP in die Kopfhaut injiziert, um das Haarwachstum zu fördern.

Verjüngung unter den Augen:

PRP-Injektionen können dazu beitragen, das Auftreten von Augenringen und Schwellungen unter den Augen zu reduzieren. Bei dem Verfahren wird PRP in die Haut unter den Augen injiziert, um den Hautton und die Hautstruktur zu verbessern.

Linderung von Gelenkschmerzen:

PRP-Injektionen können zur Behandlung von Gelenkschmerzen eingesetzt werden, die durch Erkrankungen wie Arthrose oder Verletzungen verursacht werden. Bei dem Verfahren wird PRP in das betroffene Gelenk injiziert, um Entzündungen zu reduzieren und die Heilung zu fördern.

Sexuelles Wohlbefinden:

PRP-Injektionen können für das sexuelle Wohlbefinden von Männern und Frauen eingesetzt werden, indem sie eine erhöhte Sensibilität und verbesserte sexuelle Funktion fördern. Bei dem Verfahren wird PRP in den Genitalbereich injiziert.

 

Wie werden PRP-Injektionen durchgeführt?

Das Verfahren ist einfach und minimalinvasiv. Zunächst wird eine kleine Menge Ihres Blutes entnommen und in einer Zentrifuge verarbeitet, um das Plasma von den roten und weißen Blutkörperchen zu trennen. Das Plasma wird dann mit Blutplättchen angereichert, um PRP zu erzeugen.

 

Anschließend wird das PRP mit feinen Nadeln in die Zielbereiche injiziert. Die Injektionen werden normalerweise unter örtlicher Betäubung oder mit einer topischen Betäubungscreme durchgeführt, um die Beschwerden zu minimieren.

 

Der gesamte Vorgang dauert etwa eine Stunde und erfordert keine Ausfallzeiten. An den Injektionsstellen kann es zu Schwellungen, Blutergüssen oder Rötungen kommen, diese sind jedoch vorübergehend und sollten innerhalb weniger Tage abklingen.

Das PRP-Verfahren

Vor dem Verfahren

Bevor Sie sich einer PRP-Injektionsbehandlung unterziehen, müssen Sie sich an einen qualifizierten und erfahrenen Anbieter wenden, der Ihre Ziele und Erwartungen sowie Ihre Krankengeschichte und aktuelle Medikamente beurteilen kann. Außerdem müssen Sie einige Blutuntersuchungen durchführen lassen, um Ihre Thrombozytenzahl und andere Parameter zu überprüfen. Abhängig von dem Bereich, den Sie behandeln möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre Haut oder Kopfhaut mit topischen Produkten oder von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamenten vorbereiten.

 

Einige allgemeine Tipps, die Sie vor der PRP-Injektion befolgen sollten, sind:

- Vermeiden Sie mindestens eine Woche vor der Behandlung die Einnahme entzündungshemmender Medikamente (wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen), da diese die Thrombozytenfunktion beeinträchtigen und die Wirksamkeit von PRP verringern können.
- Vermeiden Sie mindestens 24 Stunden vor der Behandlung Alkohol und Tabak, da diese die Durchblutung und Heilung beeinträchtigen können.
- Trinken Sie viel Wasser und ernähren Sie sich ausgewogen, um ausreichend Flüssigkeit und Nährstoffe zu sich zu nehmen.
- Wenn Sie Ihr Gesicht behandeln, vermeiden Sie am Tag der Behandlung das Tragen von Make-up und das Auftragen von Cremes oder Lotionen.
- Wenn Sie Ihre Haare behandeln, waschen Sie Ihre Haare am Tag der Behandlung mit einem milden Shampoo und vermeiden Sie die Verwendung von Stylingprodukten oder -werkzeugen.

 

Während des Verfahrens

Der PRP-Injektionsvorgang ist relativ einfach und schnell und dauert normalerweise weniger als eine Stunde. Das Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

- Ihr Arzt wird mit einer sterilen Nadel und Spritze eine kleine Menge Blut aus Ihrem Arm entnehmen. Die entnommene Blutmenge hängt von der Fläche und dem Ausmaß der Behandlung ab, liegt jedoch typischerweise zwischen 10 und 60 Millilitern.
- Ihr Arzt wird Ihr Blut mit einem speziellen Gerät namens Zentrifuge verarbeiten, das das Blut mit hoher Geschwindigkeit schleudert, um das Plasma von den roten und weißen Blutkörperchen zu trennen. Anschließend wird das Plasma weiterverarbeitet, um die plättchenreiche Fraktion zu isolieren, die eine hohe Konzentration an Wachstumsfaktoren und Heilungsproteinen enthält.
- Ihr Arzt wird eine örtlich betäubende Creme auftragen oder ein Lokalanästhetikum injizieren, um den zu behandelnden Bereich zu betäuben. Dies trägt dazu bei, Beschwerden oder Schmerzen während der Injektionen zu minimieren.
- Ihr Arzt verwendet eine feine Nadel oder ein Mikronadelgerät, um das PRP an mehreren Stellen in Ihre Haut oder Kopfhaut zu injizieren. Die Injektionstiefe und -menge variiert je nach Zustand und Behandlungsziel, liegt jedoch im Allgemeinen zwischen 0,5 und 4 Millimeter tief und zwischen 0,1 und 1 Milliliter pro Injektionsstelle.
- Ihr Arzt wird einen Verband oder Verband anlegen, um den behandelten Bereich abzudecken und Infektionen vorzubeugen.

 

Nach dem Eingriff

Nach der PRP-Injektion können im behandelten Bereich leichte Schwellungen, Blutergüsse, Rötungen und Druckempfindlichkeit auftreten. Diese Nebenwirkungen sind normal und klingen normalerweise innerhalb weniger Tage ab. Sie können Eisbeutel oder kalte Kompressen anwenden, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern. Sie können bei Bedarf auch rezeptfreie Schmerzmittel (wie Paracetamol oder Paracetamol) einnehmen, aber entzündungshemmende Medikamente (wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen) sollten Sie nach der Behandlung mindestens eine Woche lang meiden.

 

Einige allgemeine Tipps, die Sie nach Ihrer PRP-Injektion befolgen sollten, sind:

- Berühren oder kratzen Sie den behandelten Bereich mindestens 24 Stunden nach der Behandlung nicht, da dies das Risiko einer Infektion oder Narbenbildung erhöhen kann.
- Vermeiden Sie es, den behandelten Bereich mindestens 24 Stunden nach der Behandlung zu waschen oder zu benetzen, sofern Ihr Arzt nichts anderes anordnet. Wenn Sie es waschen, verwenden Sie milde Seife und Wasser und tupfen Sie es mit einem sauberen Handtuch trocken.
- Vermeiden Sie es, den behandelten Bereich mindestens 48 Stunden nach der Behandlung direktem Sonnenlicht oder Wärmequellen (wie Saunen, Whirlpools oder Haartrocknern) auszusetzen, da dies die Heilung verzögern und Hyperpigmentierung oder Narbenbildung verursachen kann.
- Vermeiden Sie mindestens 48 Stunden nach der Behandlung anstrengende Übungen oder Aktivitäten, die zu Schwitzen oder Reibung führen können, da dies zu Entzündungen und Blutungen führen kann.

- Bei Bedarf rezeptfreie Schmerzmittel wie Paracetamol oder Paracetamol bei Beschwerden oder Schmerzen einnehmen.

Es können leichte Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen, Blutergüsse, Druckempfindlichkeit, Juckreiz oder Trockenheit an den Injektionsstellen auftreten. Diese sind normal und vorübergehend und sollten innerhalb weniger Tage abklingen. Möglicherweise stellen Sie unmittelbar nach dem Eingriff auch eine gewisse Verbesserung Ihres Hautbildes fest, die vollständigen Ergebnisse werden jedoch erst nach mehreren Wochen bis Monaten sichtbar, da Ihre Haut mehr Kollagen produziert und sich selbst heilt.

PRP-Injektionen sind eine sichere und wirksame Möglichkeit, die Qualität und das Aussehen Ihrer Haut mithilfe Ihrer eigenen natürlichen Ressourcen zu verbessern. Wenn Sie diese Schritte vor, während und nach dem Eingriff befolgen, können Sie eine reibungslose und erfolgreiche Behandlung gewährleisten und sich über langanhaltende Ergebnisse freuen.

Erholung von PRP

- 1 Woche:

In den ersten Tagen nach dem Eingriff kann es zu Schmerzen, Schwellungen, Blutergüssen oder Steifheit im Injektionsbereich kommen. Das ist normal und weist darauf hin, dass das PRP eine Entzündungsreaktion auslöst, die für die Heilung notwendig ist. Auf entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Aspirin sollten Sie verzichten, da diese den Heilungsprozess beeinträchtigen können. Sie sollten auch anstrengende Aktivitäten wie Laufen, Heben oder Springen vermeiden, die den verletzten Bereich belasten können. Um Schmerzen und Schwellungen zu lindern, können Sie Eisbeutel oder Wärmekissen anlegen und das betroffene Glied nach Möglichkeit hochlagern. Sie sollten den Rat Ihres Arztes befolgen, wann Sie mit der Physiotherapie oder anderen Übungen fortfahren sollten, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Beweglichkeit und Kraft wiederherzustellen.

 

- 2 Wochen:

Nach zweiwöchiger PRP-Injektion können Sie möglicherweise eine gewisse Verbesserung Ihrer Schmerzen und Ihrer Funktion bemerken. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie vollständig geheilt sind oder Ihren normalen Aktivitäten wieder nachgehen können. Sie sollten weiterhin die Empfehlungen Ihres Arztes befolgen, wie Sie Ihr Aktivitätsniveau und Ihre Intensität schrittweise steigern können, und alle Bewegungen oder Handlungen vermeiden, die Ihre Verletzung verschlimmern können. Sie sollten auch weiterhin die von Ihrem Therapeuten verordneten Physiotherapieübungen durchführen, da diese dazu beitragen können, die Bildung von Narbengewebe zu verhindern und die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des verletzten Bereichs zu verbessern.

 

- 3 Wochen:

Nach dreiwöchiger PRP-Injektion können Sie möglicherweise eine deutlichere Verbesserung Ihrer Schmerzen und Ihrer Funktion feststellen. Möglicherweise können Sie einige Aktivitäten mit geringer Belastung wie Gehen, Radfahren oder Schwimmen ohne große Beschwerden ausführen. Dennoch sollten Sie vorsichtig sein und auf die Signale Ihres Körpers hören. Wenn Sie Schmerzen verspüren oder sich Ihre Symptome verschlimmern, sollten Sie sofort aufhören und Ihren Arzt konsultieren. Auch Ihre Physiotherapieübungen sollten Sie weiterhin regelmäßig durchführen, da diese dabei helfen können, Ihre Flexibilität und Beweglichkeit zu erhalten.

 

- 4 Wochen:

Möglicherweise erreichen Sie nach vier Wochen PRP-Injektionen ein Plateau in Ihrer Genesung. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise keine weitere Verbesserung Ihrer Schmerzen und Ihrer Funktion feststellen, aber möglicherweise auch keine Rückschläge oder Komplikationen erleben. Abhängig von Ihrer Verletzung und der Zustimmung Ihres Arztes können Sie möglicherweise einige Aktivitäten mit moderater Belastung wieder aufnehmen, z. B. Joggen, Wandern oder Golfen. Dennoch sollten Sie Sportarten mit hoher Belastung oder Kontakt, wie Fußball, Basketball oder Tennis, vermeiden, die Ihre Gelenke und Sehnen übermäßig belasten können. Sie sollten auch Ihre Physiotherapieübungen weiterhin konsequent durchführen, da diese dazu beitragen können, erneute Verletzungen zu verhindern und Ihre Leistung zu verbessern.

 

- 3 Monate:

Möglicherweise erreichen Sie nach drei Monaten PRP-Injektionen das letzte Stadium Ihrer Genesung. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise eine optimale Heilung und Regeneration Ihres verletzten Gewebes erreicht und den Großteil Ihrer schmerzfreien Funktion und Beweglichkeit wiederhergestellt haben. Möglicherweise können Sie zu den meisten Ihrer normalen Aktivitäten und Sportarten zurückkehren, solange Sie es nicht übertreiben oder über Ihre Grenzen hinausgehen. Sie sollten außerdem mindestens einmal pro Woche einige Erhaltungsübungen durchführen, da diese dazu beitragen können, Ihre Gelenke und Sehnen gesund und stark zu halten.

Risiken und Komplikationen

Einige der möglichen Nebenwirkungen sind:

- Schmerzen, Schwellungen, Blutergüsse oder Blutungen an der Injektionsstelle
- Infektion oder allergische Reaktion
- Nervenschäden oder Gewebeschäden
- Bildung von Narbengewebe oder Verkalkung
- Keine Besserung oder Verschlimmerung der Symptome

 

Um diese Risiken und Komplikationen zu minimieren, sollten Sie vor und nach der PRP-Injektion einige Vorsichtsmaßnahmen beachten.

 

Hier sind einige Tipps:

- Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine PRP-Injektion erhalten, um sicherzustellen, dass Sie ein geeigneter Kandidat sind und die Vorteile und Risiken verstehen.
- Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen, da einige von ihnen die Blutgerinnung oder die Funktion der Blutplättchen beeinträchtigen können.
- Verzichten Sie einige Tage vor und nach der PRP-Injektion auf entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Aspirin, da sie die Wirksamkeit der Behandlung verringern können.
- Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes zur Vorbereitung auf den Eingriff, z. B. Fasten oder Flüssigkeitszufuhr.
- Nach der PRP-Injektion sollten Sie die behandelte Stelle ruhen lassen und anstrengende Aktivitäten für einige Tage vermeiden.
- Legen Sie bei Bedarf Eispackungen oder Kompressionsverbände an, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern.
- Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes zur Pflege der Injektionsstelle, z. B. zum Reinigen und Verbinden der Stelle.
- Beobachten Sie Ihre Symptome und informieren Sie Ihren Arzt über alle Anzeichen einer Infektion oder unerwünschten Reaktion.

 

PRP-Injektionen sind eine vielversprechende Behandlungsmöglichkeit für viele Erkrankungen, aber sie sind kein Wundermittel. Je nach Schwere und Art der Verletzung oder Erkrankung wirken sie bei manchen Menschen besser als bei anderen. Außerdem können mehrere Sitzungen erforderlich sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Daher ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und die Empfehlungen Ihres Arztes zu befolgen.

  • What is a rhinoplasty?
    Rhinoplasty is a surgical procedure that changes the shape or size of the nose. It can also correct breathing problems caused by structural defects in the nose. Rhinoplasty can be done for cosmetic or functional reasons, or both.
  • Best rhinoplasty surgeon, how to find?
    Finding the best rhinoplasty surgeon for your nose job can be a daunting task. There are many factors to consider, such as the surgeon's experience, credentials, reputation, results, and cost. You may also have specific preferences or expectations for your desired outcome. Finding the best rhinoplasty surgeon for you may take some time and effort, but it is worth it in the long run. You deserve to have a nose that suits your face and enhances your appearance and self-esteem. If you need more guidance or assistance in your search, Eda is here for you. Eda is a platform that connects you with the best rhinoplasty surgeons in Turkey, Istanbul. Eda offers you personalized service, affordable prices, high-quality care, and amazing results. Eda is here for you to find the best rhinoplasty surgeons for you. Related questions regarding plastic surgeons: best rhinoplasty surgeon uk best rhinoplasty surgeon in usa best rhinoplasty surgeon nyc best rhinoplasty surgeon in chicago best rhinoplasty surgeon in miami best rhinoplasty surgeon in texas best rhinoplasty surgeon los angeles best rhinoplasty surgeon chicago best rhinoplasty surgeon turkey
  • How long does it take to recover from rhinoplasty?
    The recovery time from rhinoplasty varies depending on the type and extent of the surgery, as well as the individual healing process. Generally, most patients can return to work or school within one to two weeks after the surgery. However, swelling and bruising may take several months to subside completely, and the final result may not be visible until a year or more after the surgery.
  • How much is a nose job? or Rhinoplasty cost ?
    The cost of rhinoplasty can vary greatly depending on several factors, such as the complexity of the surgery, the experience of the surgeon, and the location of the clinic. At Beauty by Eda, our rhinoplasty prices start from 2250€, which includes all necessary expenses such as surgeon's fees, anesthesia, and facility fees. However, to get an accurate price estimate, we recommend scheduling a consultation with our experienced team. We can provide you with a personalized quote based on your specific needs and goals. Contact us today to learn more about our rhinoplasty services and to schedule your consultation. Answers to Related Questions: how much is a nose job us: 6000$ ± how much is a nose job in california: 7500$ ± how much is a nose job in florida: 7000$ ± how much is a nose job new york: 7000$ ± how much is a nose job uk: 4000-7000£ ± how much is a nose job london: 5000-7000£ ± how much is a nose job in turkey: 2500-3500$ ±
  • What are the risks of rhinoplasty?
    As with any surgery, rhinoplasty carries some risks and complications, such as bleeding, infection, anesthesia reactions, scarring, asymmetry, numbness, difficulty breathing, nasal collapse, or dissatisfaction with the outcome. Some of these risks can be minimized by choosing a qualified and experienced surgeon, following pre- and post-operative instructions carefully, and having realistic expectations about the results. However, some risks are unpredictable and may require additional surgery or treatment to correct.
  • What is a non-surgical nose job?
    A non-surgical nose job is a cosmetic procedure that uses injectable fillers to alter the shape and appearance of the nose without surgery. The fillers are usually made of hyaluronic acid, a substance that naturally occurs in the skin and can add volume, smooth out bumps, lift the tip, or correct asymmetry. A non-surgical nose job is also known as liquid rhinoplasty or filler rhinoplasty.
  • How long does a non-surgical nose job last?
    The results of a non-surgical nose job are temporary and depend on the type and amount of filler used. Generally, the effects can last from six months to two years, after which the filler will gradually dissolve and the nose will return to its original shape. To maintain the desired outcome, repeat treatments may be needed.
  • Can you get a non-surgical nose job if you have had a surgical nose job before?
    It depends on the condition of your nose and the goals you have for your appearance. Some people may opt for a non-surgical nose job to enhance or refine the results of a previous surgical nose job, especially if they have minor irregularities or asymmetries that do not warrant another surgery. However, if you have significant deformities, breathing problems, or dissatisfaction with your surgical nose job, a non-surgical nose job may not be enough to address your concerns and you may need to consider revision rhinoplasty instead.
  • What is revision rhinoplasty?
    Revision rhinoplasty is a surgical procedure that aims to correct or improve the outcome of a previous surgical nose job. Revision rhinoplasty can be performed for functional or aesthetic reasons, such as restoring nasal breathing, repairing structural damage, revising scars, or enhancing the shape and proportion of the nose. Revision rhinoplasty is usually more complex and challenging than primary rhinoplasty, as it involves working with scar tissue, altered anatomy, and limited cartilage availability.
  • How long does it take to recover from revision rhinoplasty?
    The recovery time from revision rhinoplasty varies depending on the extent and complexity of the surgery, as well as the individual healing process of each patient. In general, most patients can expect to experience some swelling, bruising, discomfort, and congestion for the first few weeks after surgery. A splint or cast may be applied to protect and support the nose for about a week. Most patients can resume normal activities within two weeks, but strenuous exercise and contact sports should be avoided for at least six weeks. The final results of revision rhinoplasty may take up to a year or longer to fully settle and reveal themselves.
  • How much does revision rhinoplasty cost?
    The cost of revision rhinoplasty can vary greatly depending on several factors, such as the complexity of the surgery, the experience of the surgeon, and the location of the clinic. At Beauty by Eda, our rhinoplasty prices start from 3000€, which includes all necessary expenses such as surgeon's fees, anesthesia, and facility fees. However, to get an accurate price estimate, we recommend scheduling a consultation with our experienced team. We can provide you with a personalized quote based on your specific needs and goals. Contact us today to learn more about our rhinoplasty services and to schedule your consultation.
  • What are the risks of revision rhinoplasty?
    Revision rhinoplasty is a complex and challenging surgery that carries some risks and complications. Some of the possible risks include: - Bleeding - Infection - Scarring - Asymmetry - Breathing difficulties - Numbness - Skin discoloration - Swelling - Pain - Allergic reactions - Unsatisfactory results - Need for further surgery To minimize the risks of revision rhinoplasty, it is important to choose a qualified and experienced surgeon who specializes in this type of surgery. It is also essential to follow the preoperative and postoperative instructions given by the surgeon and to report any signs of complications or concerns.
  • What is an open rhinoplasty?
    An open rhinoplasty is a surgical technique that involves making a small incision across the columella, which is the strip of skin between the nostrils. This allows the surgeon to lift the skin and soft tissues off the nasal framework and access the underlying structures more easily. An open rhinoplasty can provide more visibility and precision for the surgeon, especially when dealing with complex or revision cases. However, an open rhinoplasty also has some drawbacks, such as a longer recovery time, more swelling and bruising, and a visible scar on the columella.
  • What is a closed rhinoplasty?
    A closed rhinoplasty is a surgical technique that involves making incisions inside the nostrils only. This avoids any external scars and preserves the natural shape and position of the columella. A closed rhinoplasty can also result in less swelling and bruising, faster healing, and shorter operating time. However, a closed rhinoplasty can limit the exposure and manipulation of the nasal structures and may not be suitable for all cases.
  • Open vs closed rhinoplasty, Which type of rhinoplasty is better?
    There is no definitive answer to which type of rhinoplasty is better: open or closed. Both techniques have their advantages and disadvantages, and the choice depends on several factors, such as: - The goals and expectations of the patient - The anatomy and features of the nose - The extent and nature of the changes needed - The preference and experience of the surgeon The best way to determine which type of rhinoplasty is better for each individual case is to consult with a board-certified plastic surgeon who can evaluate the nose and recommend the most appropriate option.
  • How long does a nose job last?
    A nose job, or rhinoplasty, is a permanent procedure that reshapes your nose according to your goals and preferences. However, your nose may change slightly over time due to aging, gravity, or trauma. These changes are usually minor and do not affect the overall appearance of your nose. To maintain the results of your nose job, you should avoid sun exposure, smoking, and injuries to your nose.
  • Can you get a nose job twice?
    In some cases, you may need or want a second nose job, or revision rhinoplasty, to correct or improve the results of your first surgery. This may be due to dissatisfaction with the aesthetic outcome, breathing problems, or complications from the first surgery. Revision rhinoplasty is more complex and challenging than primary rhinoplasty, as it involves working with scar tissue and altered anatomy. Therefore, you should choose a qualified and experienced surgeon who specializes in revision rhinoplasty and have realistic expectations about the results.
  • Can you get a nose job at 16 years old?
    Rhinoplasty is not recommended for patients who are still growing, as it may interfere with the natural development of their nose and face. The age at which growth stops varies from person to person, but it is generally around 16 for girls and 18 for boys. If you are under 18 years old and want to have a nose job, you will need parental consent and a thorough evaluation by a plastic surgeon to determine if you are a suitable candidate.
  • Can you get a nose job without changing your ethnicity?
    Rhinoplasty can be performed on patients of any ethnic background, and it does not have to alter your ethnic identity or features. The goal of rhinoplasty is to enhance your natural beauty and balance your facial proportions, not to make you look like someone else. A skilled and experienced surgeon will respect your cultural heritage and preferences and tailor the surgery to suit your individual needs and goals.
  • How do I prepare for the procedure?
    Before your rhinoplasty surgery, you will need to follow some instructions from your surgeon to ensure a safe and successful outcome. These may include: - Stop smoking at least two weeks before and after the surgery, as smoking can impair healing and increase the risk of complications. - Avoid taking aspirin, ibuprofen, or other blood-thinning medications or supplements for at least two weeks before and after the surgery, as they can increase bleeding and bruising. - Arrange for someone to drive you home after the surgery and stay with you for the first night. - Fill any prescriptions that your surgeon gives you before the surgery and have them ready at home. - Prepare a comfortable recovery area with pillows, ice packs, books, magazines, or other entertainment. - Follow any dietary restrictions that your surgeon advises you before the surgery. - Shower and wash your hair the night before or the morning of the surgery. - Do not eat or drink anything after midnight the night before the surgery. - Wear loose-fitting and comfortable clothing on the day of the surgery. If you have any questions or concerns about preparing for your rhinoplasty surgery, do not hesitate to contact your surgeon or their staff.

PRP Behandlunge
Vorher Nachhe

Vorher- und Nachher-Fotos von PRP-Injektionen sind eine gute Möglichkeit, die Vorteile dieser Behandlung für Ihre Haut zu erkennen. Sie können Ihnen zeigen, wie PRP-Injektionen die Zeichen der Hautalterung wie Falten, Erschlaffung und Mattigkeit verringern und Ihnen einen jugendlicheren und strahlenderen Teint verleihen können. Wenn Sie diese Fotos vergleichen, können Sie erkennen, wie PRP-Injektionen Ihre Haut verjüngen und Ihr Selbstvertrauen stärken können. Sehen Sie sich unsere Galerie mit Vorher-Nachher-Fotos an, um sich von den erstaunlichen Ergebnissen zu überzeugen, die mit PRP-Injektionen erzielt werden können.

Erreichen Sie heute Ihre Schönheitsziele

  • TikTok
  • Instagram
  • Youtube
bottom of page